Getestete Geräte

Für die Auswahl von Fettbrandlöschern gibt es jetzt eindeutige Kriterien

Report 2/2001 | BGN-Nachrichten für Backbetriebe

Löschtests der BGN an brennenden Fritteusen und Fettbackgeräten hatten es gezeigt: Viele Feuerlöscher, die zum Löschen von Fettbränden geeignet sein sollten, erwiesen sich als ungeeignet. Die BGN führte daraufhin Gespräche mit Brandschutzexperten verschiedener Fachrichtungen und mit Feuerlöscher-Herstellern. Die Experten waren sich einig: Für diese Art von Bränden sind effektivere Löschmittel und Geräte erforderlich. Jetzt gibt es solche Feuerlöscher. Auf dem Typenschild ist vermerkt, dass sie zum Löschen von Fettbränden nachgewiesenermaßen geeignet sind. Sie werden von allen namhaften Herstellern angeboten.


Ob ein Feuerlöscher zum Löschen von Fettbränden geeignet ist, kann jetzt in einem genormten Test nachgewiesen werden. Grundlage für den Eignungs-Nachweis ist eine neue DIN-Norm*, die im Fachnormenausschuss Feuerwehrwesen - FB 70 - erarbeitet und verabschiedet wurde. Nach dieser Norm werden nun seit ca. einem Jahr Feuerlöscher auf ihre Eignung zum Löschen von Speiseöl- und Speisefettbränden getestet.

In Tests werden in einem Metallbecken 36 kg Speisefett oder -öl zur Selbstentzündung gebracht. Dann werden mit dem zu prüfenden Feuerlöscher 3 Löschversuche durchgeführt. In mindestens 2 Fällen muss das Feuer sicher abgelöscht werden. Es darf zu keinen Rückzündungen kommen.

Geprüfte Geräte gefordert
Die BGN fordert jetzt in allen einschlägigen Vorschriften: "Zusätzlich zu der Grundausrüstung von Küchen mit Feuerlöschern müssen zur Bekämpfung von Fettbränden geeignete Feuerlöscheinrichtungen vorhanden sein, z. B.
  • Feuerlöscher mit nachgewiesener Eignung zum Löschen von Fettbränden,
  • ab einer Gesamtfüllmenge von 50 Litern eine ortsfeste Feuerlöscheinrichtung mit einem geeigneten Löschmittel.
Gleiches gilt für die Ausrüstung von Backstuben, wenn dort ein Fettbackgerät betrieben wird.
  • ASI 9.14/2000 "Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Küchen"
  • ASI 9.30/2001 "Brandschutz im Betrieb"
    Mitgliedsbetriebe erhalten diese ASI-Schriften kostenlos.
    BGN-Bestell-Fax: 06 21/44 56-34 48
  • Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Küchen (BGR 111, wird zurzeit überarbeitet)